Kuba in Österreich

Außenminister der Republik Kuba schließt Arbeitsbesuch in Österreich ab

Wien, 22. Juni 2022. Der Außenminister der Republik Kuba, Bruno E. Rodríguez Parrilla, hat heute seinen Arbeitsbesuch in Österreich abgeschlossen.

Während seines Aufenthalts leitete der Außenminister die kubanische Delegation, die an der ersten Tagung der Vertragsstaaten des Vertrags über das Verbot von Kernwaffen teilnahm, und sprach vor dem hochrangigen Segment dieser wichtigen multilateralen Veranstaltung.

Treffen des Außenministers der Republik Kuba mit dem Generaldirektor der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO)

Wien, 21. Juni 2022. Der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Republik Kuba, Bruno E. Rodríguez Parrilla, wurde vom Generaldirektor der UNIDO, Gert Muller, im Rahmen seines Arbeitsbesuches in Wien empfangen.

Bei dem Treffen bekräftigte der kubanische Außenminister das Engagement Kubas in der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung, das auf einer mehr als fünf Jahrzehnte währenden engen gegenseitigen Zusammenarbeit beruht.

KUBA lockert Corona-Maßnahme

Ab 6. April 2022

 

Unter Berücksichtigung der internationalen und nationalen epidemiologischen Situation in Bezug auf COVID-19 und der erreichten Immunisierungsraten, wurden folgende Änderungen an den Einreisebestimmungen im Rahmen der internationalen Gesundheitskontrolle beschlossen:

 

Abschaffung der Vorlage eines im Ursprungsland durchgeführten Tests auf COVID-19 (Antigen-Test oder PCR-RT) sowie den Nachweis über die erfolgte Impfung gegen COVID-19.

 

Erklärung der revolutionären Regierung

„Kuba setzt sich für eine Lösung ein, die die Sicherheit und Souveränität aller garantiert“

Die Entschlossenheit der USA, die schrittweise Erweiterung der NATO in Richtung der Grenzen der Russischen Föderation fortzusetzen, hat zu einem Szenario mit unvorhersehbaren Folgen geführt, das hätte vermieden werden können.

Pages